vicus E1

 

 
  WBW koeln    
  halle B    
  wbw N    
  Haus VB      
  vicus E2   Museums- park

Eisenberg /
Pfalz
     
1/6 vor
  Modul K     --- Bauzeit: in Planung --- Nutzfläche: gesamt: 3.770 m² ---
Die Stadt Eisenberg will einen archäologischen Museumspark entstehen lassen. Der erste Bauabschnitt konnte 2004 von uns fertiggestellt werden.
Mit Fortschreiten der Grabungen werden auch die Schutzbauten ergänzt. Der römische Straßenraum, die Konstruktion und Funktion der Häuser werden für den Besucher erfahrbar.
Das Gesamtkonzept vicus Eisenberg sieht einen Museumssteg vor, der über den durch Straßenbau bereits zerstörten Teil der Grabung schwebt. Einerseits begrenzt er dadurch den Park zur Straße hin, anderseits zeigt er in Höhe und Richtung das ursprüngliche Niveau der römischen Straße an.
In dem 220 m langen Museums-Steg befinden sich Ausstellungsflächen, ein Cafe, ein Vortragssaal und Arbeitsplätze. Es handelt sich um eine Holzkonstruktion, die an der Stahlkonstruktion der Schutzbauten hängt und so von den Ausstellungsräumen auch Einblick in die Grabungen gewährt.
  weitere