An- und Umbau
einer Villa

Meerbusch
haus VS
     
1/7 vor
HAUS VO
      haus P8  
    haus FS  
    museum K  
    haus VO
    haus R
    schauspiel FFM   --- Bauzeit: 08 -11 / 2004 --- Wohnfläche An- und Umbau: 96 m² --- Foto: enck-oswald ---

Der Anbau besteht aus zwei Wandscheiben, die freistehend einerseits einen Kontrast zu dem bestehenden, offenen Wohnzimmer bilden, anderseits eine Fläche zur Hängung von Kunstwerken darstellen.
Die Gläser der Türen sind von translucent auf transparent umschaltbar. Die Gläser im Dach sind dem translucenten Zustand der Türen angepasst und filtern so das Tageslicht.
In der Decke eingelassene dimmbare Wandfluter ermöglichen auch bei Nacht eine gleichmäßige Beleuchtung der Kunstwerke und eine indirekt Raumausleuchtung.
Im zweiten Bauabschnitt wurden die Wände des L-förmigen Wohnzimmers zum Anbau entfernt. Ein Fenster wurde durch eine raumhohe Glasscheibe ersetzt, neue rahmenlose Milchglastüren eingebaut und ein neuer Boden verlegt.
    weitere