haus VS   HAUS VO
      haus P8  
    haus FS  
      museum K  
    haus VO
    Anbau und
Aufstockung
Wohnhaus

Düsseldorf
haus R
     
1/7 vor
    schauspiel FFM   ------ Planung 11/2007 - 03/2008 ------ Wohn- und Nutzfläche: 853 m² ------

Vorgabe seitens des Bauaufsichtsamtes war, dass sich der Bau der Umgebung anpasst (§34 BauGB).
Wir übernehmen die Vorgabe wörtlich. Die in Höhe und Lage unterschiedlichen Bauteile der Nachbarn (Traufen, Firste, Erker, Anbauten) werden miteinander verbunden. Durch die Verbindung der Fluchten dieser Bauteile ensteht eine kristaline Struktur, die sich in die Baulücke einfügt. Um der Nutzung als Wohnhaus gerecht zu werden und die Kosten im Rahmen zu halten, ist die Fassade nicht wie naheliegend als Glasfassade, sondern als Lochfassade konzipiert. Die dreieckigen Flächen der Fassade werden in geschlossene Brüstung- und offene Fensterflächen aufgeteilt. Diese werden als Fertigteile in Holzbauweise an die Geschossdecken montiert. Somit ist die Form in konventioneller Bauweise realisierbar.
    weitere